Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Varianten des Photo-Blue-Bottle Experiments

10 Varianten des Photo-Blue-Bottle-Experiments

Experimentierset "PHOTO-CAT"

Experimentierset PHOTO-CAT
Experimentierset PHOTO-CAT
mit Experimentieranleitungen (online)

Filme und Videos unter „Photoredoxreaktionen“

Photokatalytische Erzeugung von Wasserstoff
Photokatalytische Erzeugung von Wasserstoff
Photosynthese - Ein Fall für Zwei
Photosynthese - Ein Fall für Zwei (Teil 1 von 2)
Das Photo-Blue-Bottle Experiment
Photosynthese - Ein Fall für Zwei
Photosynthese - Ein Fall für Zwei (Teil 2 von 2)
Kooperation von Chlorophyll und β-Carotin
Photo-Blue-Bottle
Photo-Blue-Bottle
 
 

Workshop „Lichtlabor Pflanze“

Lichtlabor Pflanze
Workshop "Lichtlabor Pflanze"

Artikel zu verschiedenen Varianten des Photo-Blue-Bottle Experiments in chronologischer Reihenfolge von 1994 bis 2019

Photo-Blue-Bottle – Modellversuche zur Photosynthese und Atmung, M. Tausch, PdN-Chemie, Heft 3, 1994

In dieser Erstveröffentlichung des Photo-Blue-Bottle Experiments wird die PBB-Lösung auf dem Tageslichtprojektor oder im UV-Tauchlampenreaktor bestrahlt. Die Phänomenzyklen gelb-blau-gelb und die damit verbundenen Redoxreaktionen als Modell für den Kohlenstoffkreislauf bei der Photosynthese und Atmung stehen werden experimentell und konzeptionell erschlossen. Es wird großen Lösungsvolumina von einigen Hundert Millilitern gearbeitet. Die PBB-Lösung enthält giftiges Methylviologenen.  

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Kreislauf des Kohlenstoffs in der Biosphäre – ein Modellexperiment, S. Korn, M. W. Tausch, PdN-ChiS, Heft 7, 2000

Das Photo-Blue-Bottle Experiment wird in diesem Artikel erstmalig in der Variante als photoelektrochemische Konzentrationszelle beschrieben. Damit kann neben den Stoffkreisläufen auch die Energiekonversion und –speicherung beim Kreislauf Photosynthese/Atmung experimentell demonstriert und konzeptionell erklärt werden.  Es wird immer noch mit relativ großen Lösungsvolumina, starken Lichtquellen (UV-Tauchlampen oder Ultravitalux-Lampen) und mit giftigem Methylviologen gearbeitet.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Photokatalyse – reif für den Chemieunterricht, M. W. Tausch, PdN-ChiS, Heft 1, 2011

Das Photo-Blue-Bottle Experiment liefert exzellente Beispiele für homogene und heterogene Photokatalyse. Die im Vergleich zu den vorangegangenen Arbeiten ergänzten und modifizierten Varianten des Experiments, beispielsweise der Einsatz von Titandioxid als Photokatalysator, verwenden immer noch Methylviologen als Modellsubstanz für Kohlenstoffdioxid.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Akku leer? Licht an! – photoelektrochemische Lichtenergiekonversion und -speicherung, M. W. Tausch, C. Bohrmann-Linde, F. Posala, D. Nietz, PdN-ChiS, Heft 5, 2013

Das Photo-Blue-Bottle Experiment wird hier in neuen Varianten, u.a. als Kompaktzelle ohne flüssige Komponenten designt. Das System verhält sich wie ein „Solar-Akku“.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Photokatalyse homogen und heterogen – das Photo-Blue-Bottle Experiment runderneuert, M. Heffen, M. W. Tausch, PdN-ChiS, Heft 6, 2015

Dieser Artikel enthält erstmalig Varianten des Photo-Blue-Bottle Experiments, die für Schulversuche entscheidend sind. Es werden Varianten des Experiments beschrieben, in denen das giftige Methylviologen durch harmloses Ethylviologen substituiert wurde, mit LED-Taschenlampen als Lichtquellen und in kleinen Schnappdeckelgläsern gearbeitet wird.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Photosynthese und Atmung en miniature, M. Heffen, M. W. Tausch, Chemie & Schule, 2016

In diesem Artikel wird eine Unterrichtsreihe beschrieben, in der die wesentlichen stofflichen und energetischen Grundlagen des Kreislaufs Photosynthese und Atmung für den Anfangsunterricht experimentell und konzeptionell aufbereitet wurden.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Metamorphosen eines Experiments – vom hightech UV-Tauchlampenreaktor zur lowcost Tic-Tac®-Zelle, Y. Yurdanur, M. W. Tausch, CHEMKON, Heft 3, 2019

Die Retrospektive der wichtigsten Varianten des Photo-Blue-Bottle Experiments wird in diesem Artikel aufgezeigt und durch eine weitere Optimierung ergänzt. Die vorgeschlagene Photo-Blue-Bottle Konzentrationszelle als Kombination aus zwei Tic-Tac®-Dosen kann von Schülern selbst hergestellt werden.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.

 

Unterwegs zur künstlichen Photosynthese – photokatalytische Reduktionen in Modellexperimenten, R. Kremer, M. W. Tausch, Chemie & Schule, 2019

Die Photo-Blue-Bottle Lösung wird in den neuen Varianten aus diesem Artikel genutzt, um in einer photogalvanischen Zweitopf-Zelle elementaren Wasserstoff zu erzeugen. Das ist ein Modell für die solargetriebene Herstellung eines „grünen“, klimaneutralen Treibstoffs ohne den Umweg über Photovoltaik und Elektrolyse.

Der Artikel kann hier aufgerufen werden.