Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Photoredoxreaktionen

Photoredoxreaktionen sind Redoxreaktionen, die durch Licht angetrieben werden.

Erzeugung von Sauerstoff bei der Photosynthese

Das Video zeigt die Sauerstoffproduktion der Wasserpest bei Bestrahlung. Das entstehende Gas wird aufgefangen und anschließend mit der Glimmspanprobe identifiziert.

Zum Video

Sauerstoffnachweis bei der Photosynthese

In diesem Video wird eines der Produkte der Photosynthese, Sauerstoff, mit Hilfe des Redoxindikators Indigocarmin gezeigt. Der entstehende Sauerstoff färbt die Lösung, in der die zuvor reduzierte Indigocarmin-Spezies vorgelegt wurde, durch Reoxidation mit Sauerstoff blau.

Zum Video

Photoelektrochemische Reduktion von Methylenblau

Photochemische Reduktion von Methylenblau mit dem Photo-Blue-Bottle-Experiment

Im Video wird gezeigt, wie Methylenblau elektrochemisch in einer Halbzelle zu Leukometylenblau reduziert wird, wenn die andere Halbzelle, gefüllt mit einer Photo-Blue-Bottle-Lösung bestrahlt wird. Die Leukomethylenblau-Lösung wird anschließend durch Rückoxidation mit Luftsauerstoff wieder blau gefärbt.

Zum Video

Photokatalytische Herstellung von Wasserstoff

Photochemische Herstellung von Wasserstoffgas mithilfe des PBB-Experiments

Im Video wird die photoelektrochemische Herstellung von Wasserstoffgas in einem Zwei-Topf-Aufbau gezeigt. Dazu wird die Photo-Blue-Bottle-Halbzelle mit Licht der Wellenlänge 450 nm bestrahlt, sodass photochemisch angetriebene Redox-Zyklen durchlaufen werden, die in der zweiten Halbzelle zur Reduktion von Protonen zu Wasserstoffgas führen. Das Wasserstoffgas wird anschließend in einer modifizierten Knallgasreaktion identifiziert.

Zum Video

Photochemische Wasserstoff-Herstellung mit dem PBB-Experiment in der Eintopfzelle

Photochemische Wasserstoff-Herstellung mit dem PBB-Experiment in der Eintopfzelle

Im Video wird die photoelektrochemische Herstellung von Wasserstoffgas in einem Ein-Topf-Aufbau gezeigt. Dazu wird die Photo-Blue-Bottle-Lösung mit einem Katalysator versetzt und mit Licht der Wellenlänge 450 nm bestrahlt. Das Wasserstoffgas wird anschließend in einer modifizierten Knallgasreaktion identifiziert.

Zum Video

Photosynthese - Ein Fall für Zwei (Teil 1 von 2)

Photosynthese - Ein Fall für Zwei

Ohne Chlorophyll und Carotinoide kann keine Photosynthese stattfinden. Schritt für Schritt erklärt Prof. Dr. Tausch der Bergischen Universität Wuppertal was diese Begriffe bedeuten und welche Rolle sie bei der Photosynthese spielen. Veranschaulicht wird der chemische Prozess mit Experimenten im Labor. Mit dem Photo-Blue-Bottle Experiment werden zum Beispiel die grundlegenden Stoff- und Energieumwandlungen bei der Photosynthese und der Zellatmung nachgeahmt.

Zum Video

Photosynthese - Ein Fall für Zwei (Teil 2 von 2)

Photosynthese - Ein Fall für Zwei

Chlorophyll und beta-Carotin kooperieren bei der Photosynthese indem sie sich gegenseitig ergänzen. In diesem Teil 2 des Films wird insbesondere auf die Funktionen des beta-Carotins eingegangen. Es unterstützt das Chlorophyll beim Einfangen von Licht, schützt aber auch vor zu viel Licht. Wie das geht, erklärt Prof. Dr. Tausch der Bergischen Universität Wuppertal Schritt für Schritt mit Begriffen, Modellen und Experimenten. Das zentrale Experiment zur Lichtschutzfunktion des beta-Carotins stammt aus der Wuppertaler Laborwerkstatt. Rebecca Zückert hat es im Rahmen ihrer Masterthesis durchgeführt und didaktisch so aufbereitet, dass es auch im Chemie- und Biologieunterricht eingesetzt werden kann.

Zum Video

Photo-Blue-Bottle - Konzentrationszelle

Photo-Blue-Bottle - Konzentrationszelle

In dem Video wird der Photo-Blue-Bottle-Versuch in einer galvanischen Zelle gezeigt. Beide Halbzellen sind gleich aufgebaut und enthalten die gleiche Lösung. Durch Bestrahlung einer Zelle mit Licht wird eine Spannung aufgebaut, die nach Einleiten von Luft in die bestrahlte, blaue Lösung wieder zusammenbricht. Der Spannungsunterschied wird mit einem Komparator verdeutlicht.

Zum Video

Weitere Infos über #UniWuppertal: